(Un)Menschlich

Fotografie gegen Depression

Ausstellung von Andrea Kisslinger und Alexander Apprich

Vernissage am Freitag, 19. Mai 2017, ab 18:30 Uhr

Steuerkanzlei Kisslinger – Popp

Ludwigstr. 24

85049 Ingolstadt

2. Ausstellung | Freiburg-im-Breisgau

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/kleine-fluchten-mit-der-kamera–151153151.html

 

3. Ausstellung | Freiburg-im-Breisgau

https://www.facebook.com/events/2022816244685746/


Depression gilt als Volkskrankheit, als Leiden des Gemüts, das von Betroffenen viel zu oft verheimlicht und der Gesellschaft ignoriert wird.

(Un)Menschlich ist die Visualisierung der inneren Bilder einer Depression

Von subtil provozierend bis zu schreiend aggressiv zeigen die Fotografien von Andrea Kisslinger und Alexander Apprich die Facetten der Krankheit: kontrastierend und dennoch aufeinander Bezug nehmend.

Der gesamte Gewinn aus dem Verkauf der Bilder geht zu gleichen Teilen an die Deutsche Depressionsliga e.V. und das Münchner Bündnis gegen Depression e.V.

flyer-online_1493230678789

Werbeanzeigen